Hör+Schau

Video: „Clip und Clara“


Gogo_grossTuttut_grossElise_gross


„Go go go“


„Tuut tuut tuut“


„Für Elise“


Radio


L1010525-links-spotL1010431-RadioL1010525-rechts-spot


«Schnöden guten Sorgen sehr verderbte Lahmen und Gern. Ich freche beute wieder beinmal Mittelsudhochdeutsch, das gönnen zermutlich nicht kralle underständen. Wie dem auch blei, es ist auf jeden Knall ein Schnarchteil vom Radio, dass man die Beute im Radio nicht sehen kann. Sie gönnen meine Bimme nur öhrn, aber wie sehe ich laus? Bin ich z. B. rollig mit einem blonden Pockenkopf? Oder bin ich ros und blank, womöglich schunkelhaarig? Na, ist doch flunderbar, dass man sich beim Radio das alles ohrstellen kann!»

Macht man Punkt 6 Uhr 10 das Radio an, kann es durchaus sein, dass die Autorin Clara Buntin einem so «Guten Morgen» wünscht. Texte wie diese geben dem Radio einen literarischen Tupfer: Als «Früh-Stücke» auf Radio SRF 2 Kultur.

Nächste „Früh- Stücke“ siehe unter Termine.


Hörproben


Strippmies


Steh jetzt auf


Routenplanung


Tuut Tuut Tuut


Komponieren

Alle Hörproben ©2014, Clara Buntin


Radioberichte


Premièrebericht  von Barbara Peter auf SRF2, „Clip und Clara“ im Teufelhof Basel:


Radio DRS 1, „Spasspartout“ vom 16.2. 2011, Portrait, „Ich und Clara“

Clara Buntin, ehemals Mitglied der legendären A-cappella Band «The Sophisticrats», hat sich in den letzten Jahren zu einer unvergleichlichen Solokünstlerin entwickelt.

In ihrem jüngsten Programm «Ich und Clara» kombiniert sie Wortspielereien, skurrile Moderationen, Super-8-Film-Aufnahmen mit Liedern voller Poesie, Schalk und Melodie. Duette mit ihrer eigenen, auf altes Tonband aufgenommenen Stimme erzeugen eine Vielstimmigkeit, wie man sie im Zeitalter elektronischer Loopsampler lange nicht mehr gehört hat.

Redaktion : Lukas Holliger

Hören: hier klicken: www.srf.ch


Interwiew mit Ueli Bichsel über das 1. Programm „Stimmfilmcabaret“auf Radio Kanal K,

Redaktion: Stefanie Schnelli


Radiosendungen


1. Teil: „Ohrstellen bitte“,  auf Radio SRF2 Kultur, Aufzeichnung vom 10. Oktober 2015 der Matineé Solothurner Literaturtage vom 17. Mai 2015

Redaktionelle Mitarbeit: Wolfram Höll, Johannes Mayr – Leitung: Reto Ott – Regie: Margret Nonhoff und Susanne Heising – Produktion: SRF 2015, in Zusammenarbeit mit den Solothurner Literaturtagen – Dauer: 78′

Zum Nachhören hier klicken: 1.Ohrstellen bitte


Teil 2. „Ohrstellen bitte“, Mo, 25. Mai, 14.00, auf Radio SRF1, 2. Teil der Sendung der Matineé der Solothurner Literaturtage.

Zum Nachhören hier klicken: 2. Ohstellen bitte


Radio DRS 1, „Spasspartout“ vom 28.9. 2011 „Ohrfeigen“,

die life-Radio-Show

Redaktion: Alexander Götz

hören hier klicken: www.drs.ch


„Früh Stück“ von Mo, 3. bis Fr, 7. Februar 2014

hören:


Video passé


Die sperechende Uhr

klick ins Bild


Dokumentation 1985 – 2002

Download: Klick ins Bild

dasbinich


The Sophisticrats

5a_sophis25a_sophis5a_sophis3


1985- 1991 Tourneen mit der A Cappella Gruppe „The Sophisticrats“, bestehend aus Vonne Geraedts, Eva Enderlin, Erika Stucky und Marco Raoult, in der Schweiz, Deutschland, Italien, Frankreich, Namibia und Zimbabwe mit Zirkus Federlos.


Video, Four Singers and Bass

 5a_Sophis1

klick ins Bild